Recommend
10 
 Thumb up
 Hide
46 Posts
1 , 2  Next »   | 

BoardGameGeek» Forums » Gaming Related » Trades

Subject: German Math Trade February 2013 Discussion Thread rss

Your Tags: Add tags
Popular Tags: GermanMathTrade [+] [View All]
Ben P.
Germany
Aßlar
Hessen
flag msg tools
badge
Avatar
mbmbmbmbmb
Willkommen zum ersten Tausch im fast noch neuen Jahr!

Obwohl sich nach dem Dezember-Tausch eine Mehrheit für die generelle Begrenzung der Angebote pro Teilnehmer ausgesprochen hat, habe ich mich dazu entschlossen, es noch einmal mit einem Aufruf zu versuchen:

Bitte macht Gebrauch von den OLWLG-Funktionen "who wanted mine" und "most unwanted" - und wenn ihr feststellt, dass eure Angebote nicht auf einer einzigen Wunschliste landen, dann bietet sie bitte nicht mehr wieder an!

Hier die direkten Links zu den letzten beiden Trades (ihr müsst euch vorher im OLWLG anmelden, damit sie funktionieren):

Who Wanted Mine / German Math Trade December 2012
Most Unwanted / German Math Trade December 2012

Who Wanted Mine / German Math Trade August 2012
Most Unwanted / German Math Trade August 2012


Außerdem habe ich meine ständig wachsende Math Trade Hilfeseite "An introduction to Math Trades in German" nun auf eine GeekList umgestellt. Das GeekList-Format bietet mir mehr Flexibilität und insbesondere euch die Möglichkeit, selbst Kommentare, Fragen, Tips und Hinweise zu ergänzen. Zögert also nicht, dort von den Kommentarfunktionen Gebrauch zu machen.

Neu ist dort der Abschnitt Wunschlistenerstellung für Eilige, der euch Schritt für Schritt und mit Bildern erklärt, wie ihr durch den OLWLG auch bei wenig Zeit keine interessanten Angebote mehr verpasst.


Und nun zur aktuellen Angebotsliste:
German Math Trade February 2013

12 
 Thumb up
 tip
 Hide
  • [+] Dice rolls
Marius Stein
Germany
76133 Karlsruhe
flag msg tools
Avatar
mbmbmbmbmb
cuazzel wrote:

Bitte macht Gebrauch von den OLWLG-Funktionen "who wanted mine" und "most unwanted" - und wenn ihr feststellt, dass eure Angebote nicht auf einer einzigen Wunschliste landen, dann bietet sie bitte nicht mehr wieder an!


Eine gute Regelung/guter Hinweis.
Ich hoffe, dass die Leute auch wirklich nachschauen werden Wobei es mich, da ich mich nach den farbig markierten Eintrage (want in trade) beim OLWLG richte, eigentlich nicht als Teilnehmer betrifft. (Age of Mythology, Dominion, Talisman und Boardgamegeek Game nehme ich trotzdem raus, es sei denn, es wünscht sie sich hier jemand.)
1 
 Thumb up
 tip
 Hide
  • [+] Dice rolls
Christian Turkiewicz
Germany
Losheim am See
Saarland
flag msg tools
badge
Men do not quit playing because they grow old; they grow old because they quit playing.
Avatar
mbmbmbmbmb
Jaja ist ja gut...modest

Ich werd wohl nur ne handvoll Spiele einstellen und evtl. ein größeres Paket für die kleinen Spiele schnüren.

Mea Culpa
2 
 Thumb up
 tip
 Hide
  • [+] Dice rolls
Oliver Köhn
Germany
Neustadt am Rübenberge
Germany
flag msg tools
badge
Ready to play!
Avatar
mbmbmbmbmb
Hallo,

ich hoffe, mein "Resterampepaket" (#46) nervt niemanden. Ich habe mal alles zusammengefasst und wenn es nicht weggeht, werden die Spiele zukünftig nicht mehr im Germantrade auftauchen, versprochen!

LG und viel Spass beim Tauschen und vielen Dank an Benjamin für die Mühe,

Olli
3 
 Thumb up
 tip
 Hide
  • [+] Dice rolls
Karsten
Germany
flag msg tools
Avatar
mbmbmbmbmb
cuazzel wrote:
Obwohl sich nach dem Dezember-Tausch eine Mehrheit für die generelle Begrenzung der Angebote pro Teilnehmer ausgesprochen hat, habe ich mich dazu entschlossen, es noch einmal mit einem Aufruf zu versuchen:

Bitte macht Gebrauch von den OLWLG-Funktionen "who wanted mine" und "most unwanted" - und wenn ihr feststellt, dass eure Angebote nicht auf einer einzigen Wunschliste landen, dann bietet sie bitte nicht mehr wieder an!

Finde ich eindeutig die bessere Wahl, danke auch für die Links. Der OLWLG unterstützt ja gerade, dass man mit ein paar Mausklicks ungetauschte Sachen wieder einstellen kann, aber dein Vorschlag ist äußerst vernünftig.
2 
 Thumb up
 tip
 Hide
  • [+] Dice rolls
Karsten
Germany
flag msg tools
Avatar
mbmbmbmbmb
zaubertanz wrote:
ich hoffe, mein "Resterampepaket" (#46) nervt niemanden. Ich habe mal alles zusammengefasst und wenn es nicht weggeht, werden die Spiele zukünftig nicht mehr im Germantrade auftauchen, versprochen!

Sollte kein Problem sein, siehe auch #13
1 
 Thumb up
 tip
 Hide
  • [+] Dice rolls
Ben P.
Germany
Aßlar
Hessen
flag msg tools
badge
Avatar
mbmbmbmbmb
A skinned math nerd wrote:
zaubertanz wrote:
ich hoffe, mein "Resterampepaket" (#46) nervt niemanden. Ich habe mal alles zusammengefasst und wenn es nicht weggeht, werden die Spiele zukünftig nicht mehr im Germantrade auftauchen, versprochen!

Sollte kein Problem sein, siehe auch #13 ;)

Das wollte ich auch gerade schreiben :) Ich bringe es auch einfach nicht übers Herz, die Dinger wegzuwerfen. Aber irgendwann wird der Regalplatz knapp und dann wird es wohl soweit sein.
 
 Thumb up
 tip
 Hide
  • [+] Dice rolls
Marius Stein
Germany
76133 Karlsruhe
flag msg tools
Avatar
mbmbmbmbmb
Da ich letzten Male leider nur sehr wenige vertauscht habe (v.a.D., da meine Wunschliste ziemlich klein und teilweise ziemlich anspruchsvoll geworden ist); Hier meine Wunschliste:


1989: Dawn of Freedom
Himalaya
Hotel Life
Eclipse: Rise of the Ancients
Clue (Die Simpsons Ausgabe)
Conflict of Heroes: Storms of Steel! – Kursk 1943
Diplomacy (oder eine andere neuere Ausgabe, die nicht so "altbacken" wie die Parker-Ausgabe daher kommt :))
España 1936
Flash Point: Fire Rescue
Le Havre: The Inland Port
Powerboats
Polis: Fight for the Hegemony
Roads & Boats
Space Empires: 4X
Twilight Imperium (Third Edition): Shattered Empire
War of the Ring (Second Edition) oder auch first.
We the People
Wings of War: Deluxe Set
 
 Thumb up
 tip
 Hide
  • [+] Dice rolls
Peer Sylvester
Germany
Berlin
flag msg tools
designer
badge
Avatar
mbmbmbmbmb
Ein GRund warum wenig getraded wird sind imho die Geldgebote. Warum ein Spiel nehmen, wenn ich Geld haben kann? Und da fast jeder Geldposts in seinen Wantedlisten haben dürfte, gibts auch kene Ringtäusche mit Geld - A verkauft direkt an B, statt ein Spiel vpn C zu nehmen (da wohl A genauso Geld in seiner Wantedlist hat wie alle potentiellen Ringtauschpartner).
Insofern halte ich Geldgebote - auch wenn sie beliebt sind - für kontraproduktiv bei einem Math-Trade.
3 
 Thumb up
 tip
 Hide
  • [+] Dice rolls
Ben P.
Germany
Aßlar
Hessen
flag msg tools
badge
Avatar
mbmbmbmbmb
Peerchen wrote:
Und da fast jeder Geldposts in seinen Wantedlisten haben dürfte, gibts auch kene Ringtäusche mit Geld

Es gibt immer einen geschlossenen Ring, anders geht es gar nicht. Derjenige, der das Geld anbietet, muss sich ja zwangsweise dafür wieder Spiele wünschen. Insofern hast du da irgendwo einen Denkfehler drin.
Im Zweifelsfall erhöhen die zwischengeschalteten Geldgebote eher die Tauschquote, da sie ja als getauschtes Angebot jeweils mitgezählt werden.
3 
 Thumb up
 tip
 Hide
  • [+] Dice rolls
Marius Stein
Germany
76133 Karlsruhe
flag msg tools
Avatar
mbmbmbmbmb
Peerchen wrote:
Warum ein Spiel nehmen, wenn ich Geld haben kann?


Bspw. weil:

A) mir ein paar Euro nicht so wichtig sind wie ein bestimmtes Spiel,
B) das ich mir kaum auf einem anderen Weg (bzw. viel teurer als eines meiner Tauschspiele im Gegenwert zu betrachten ist) besorgen kann und
C) die Geldangebote in den MTs i.d.R. vom Wert her auch garnicht an Spiele wie z.B. Twilight Struggle oder den Ringkrieg ran kommen.

So sehe ich das zumindest.
 
 Thumb up
 tip
 Hide
  • [+] Dice rolls
Charlie Brown
Germany
Schwabach
flag msg tools
mbmbmbmbmb
Das ist eine tolle Idee! =)
 
 Thumb up
 tip
 Hide
  • [+] Dice rolls
Original Dibbler
Germany
Aachen
NRW
flag msg tools
designer
What's one damage?
badge
It's na-fing!
Avatar
mbmbmbmbmb
Das ist erst mein zweiter Mathtrade und mein erster hier auf BGG. Eine Sache verstehe ich nicht. Die angeotenen Tauschobjekte haben einen sehr unterschiedlichen Wert. Zum Teil haben auch die Dinge die eine Person einstellt einen unterschiedlichen Wert. Macht das Sinn? Angenommen ich stelle 2 Spiele ein; eins ist 5 Euro wert und eins 50 Euro. Später erstelle ich dann eine kurze Liste, was ich als Gegenleistung annehemen würde. Und an der Stelle habe ich dann ein Problem: das was eine faire Gegenleistung für mein 5 Euro Spiel wäre, wäre keine für das 50 Euro Spiel und ungekehrt. Ergo: Ich stelle mehrere gleichwertige Spiele ein, um dem Problem aus dem Weg zu gehen. Richtig? Oder mache ich einen Denkfehler? (Ich erstelle doch eine Wunschliste und nicht eine pro Eintrag, oder?)

PS: Ich stelle später meine Spiele ein und überlege gerade welche 5 es sein werden...
 
 Thumb up
 tip
 Hide
  • [+] Dice rolls
Christian Fuerst-Brunner
Germany
Neuching
flag msg tools
badge
Avatar
mbmbmbmbmb
Du machst einen Denkfehler.

Du musst für JEDES DEINER SPIELE eine Wunschliste erstellen! So stellst Du sicher, nur Spiele/Geld zu bekommen, die Du auch haben willst!
3 
 Thumb up
 tip
 Hide
  • [+] Dice rolls
Original Dibbler
Germany
Aachen
NRW
flag msg tools
designer
What's one damage?
badge
It's na-fing!
Avatar
mbmbmbmbmb
Cyberian wrote:
Du machst einen Denkfehler.

Du musst für JEDES DEINER SPIELE eine Wunschliste erstellen! So stellst Du sicher, nur Spiele/Geld zu bekommen, die Du auch haben willst!


Das macht auch viel mehr Sinn. Danke für die schnelle Antwort!
 
 Thumb up
 tip
 Hide
  • [+] Dice rolls
S. R.
Germany
Mainz
Rheinland-Pfalz
flag msg tools
It's a fearful thing, to fall into the Hands of the Living God!
badge
Tell me, have you found the Yellow Sign?
Avatar
mbmbmbmbmb
Die Regel ist gut gemeint, macht aber doch nur Sinn, wenn man über mehr als nur einen oder zwei Trades einen Querschnitt ziehen, kann, oder? Ich habe z.B. nur 1 Spiel, das in beiden Trades nicht gewollt wurde.
Wenn man das vernünftig machen wollte, müsste man zusätzlich noch schauen, was überhaupt für Spiele geboten wurde...

Aber da komm ich zur Crux der Sache, die mir mittlerweile den Math Trade als Möglichkeit fast vollständig ausschließt. Wenn ich ein Spiel anbiete, will ich zwar nicht zwingend wertaufwärts tauschen (auch, wenn das cool wäre), aber eben auch nicht wirklich massiv wertabwärts. Wenn ich mir dann aber anschaue, was "nur" für so manches Angebot abgegeben wird...
...und damit mein ich nicht die Auffüll-Angebote ("würde natürlich auch Terra Mystica gegen Wizard tauschen"), wenn man Kreuze macht. Es ist aber schon bemerkenswert, wenn ich ein Spiel tauschen will, dass noch grob einen (ich nenn's mal "ebay"-)Wert von ca. 20,- Euro hat, und dafür ausschließlich solche angeboten bekomme, die einen solchen von ca. 5,- Euro haben.

Klar hat das auch was mit persönlichem Wert oder Interesse zu tun, aber das ist genau der Punkt, bei dem ich eben auch raus bin. Ich selbst suche nur noch ganz spezifisch Spiele, und auch andere "nehmen mit", wenns für einen Appel und ein Ei zu haben ist, aber sonst eben nicht.
Schade, aber anscheinend werden Math Trades generell zunehmend zu Schnäppchenjagd-Börsen bzw. zu Foren für "Ein-Euro"-Abwägungen.

Für mein "Archipelago" sehe ich da auch eher eine Zukunft im Verkauf als im Trade hier. Schade...
1 
 Thumb up
 tip
 Hide
  • [+] Dice rolls
Ben P.
Germany
Aßlar
Hessen
flag msg tools
badge
Avatar
mbmbmbmbmb
Es ist ja keine Regel, sondern eine Bitte. Ich vertraue darauf, dass jeder selbst einschätzen kann, ob er ein Spiel bisher 2x erfolglos angeboten hat oder 20x.

Und natürlich steht es auch jedem frei, ein Spiel aus dem Trade zu nehmen, weil ihm die Angebote zu niedrig sind. Das lohnt aber m.E. nur, wenn man dann als Konsequenz gar nicht mehr teilnimmt. Das erneute Einstellen kostet zwei Klicks und die Erstellung der Wunschlisten ist quasi auch ein einmaliger Vorgang - sie für ein weiteres hochwertigeres Spiel entsprechend zu kürzen, kostet vielleicht eine Minute zusätzlich.
Wirklich Zeit sparan kann man nur, wenn man ganz verzichtet. Und wenn genügend Leute ganz verzichten, ist das auch ein deutliches Signal an mich, die ganze Sache zu überdenken und z.B. nur noch 2-3 Trades im Jahr zu veranstalten statt 6.

Generell teile ich deine Beobachtung. Wenn ich mal Geld-Angebote als Wert heranziehe, dann hat mein Among the Stars (1x gespielt) hier einen Wert von 15 EUR und ein Fresko (OVP) noch einen von 12 EUR. Dafür gebe ich sie natürlich nicht her, aber ich störe mich eben auch nicht daran.


1 
 Thumb up
 tip
 Hide
  • [+] Dice rolls
S. R.
Germany
Mainz
Rheinland-Pfalz
flag msg tools
It's a fearful thing, to fall into the Hands of the Living God!
badge
Tell me, have you found the Yellow Sign?
Avatar
mbmbmbmbmb
Ich verstehe Deine Argumente sehr gut, und natürlich ist, sobald die Sachen mal drinstehen im OWLG, das Ganze kein großer Aufwand mehr. Was mich halt abhält vom Trade hier ist einfach der Frust der letzten Male (nicht nur hier).
Gegen Geld würde ich z.B. immer incl. Porto "rechnen" - etwas, das bei einem Tausch gegen ein Spiel, das ich auch haben will (womit wir wieder beim Thema sind), nicht ins Gewicht fällt.
...was im Übrigen auch der Grund für mich ist, aus dem European MT rauszufallen...

Ich glaube, mein Problem ist einfach meine eigene Selektivität, und der damit verbundene Frust. Ich will eben nicht tauschen, um zu tauschen - der "Vorgang" hat für mich nichts herausragend Reizvolles. Auch der "Nervenkitzel", ob man etwas bekommt oder nicht, ist für mich eher Frustvermeidung, wenns klappt, und Frustentstehung, falls nicht. Da es eben so viel Interessantes meist nicht gibt.

Es scheint so, als ob ich einfach zu spät zum MT-Hype dazugestoßen bin...
1 
 Thumb up
 tip
 Hide
  • [+] Dice rolls
Yuliyan Kalaydzhiev
Germany
München
Bayern
flag msg tools
badge
Avatar
mbmbmbmbmb
Ich hätte Interesse an folgenden Spielen:

Cosmic Encounter (FFG) (ggf. + Erweiterungen)
Twilight Struggle Deluxe (Engl.)
Zug um Zug: Asien

1. Zu der Problematik mit den Geldangeboten: Ich bin auch der Meinung, dass diese die Tauschquote eindeutig erhöhen. Wenn ich keins von den angebotenen Spielen mag, nehme ich doch immer Geld, wenn es meine Erwartungen entspricht und vielleicht findet dann einen Tausch statt. Ansonsten würde ich einfach die Wunschliste leer lassen.

Bei Math Trade geht es darum, effiziente Tausche zu machen, da sich die Preferenzen von den Leuten unterschieden - mir ist mein Spiel A 10€ wert, dir - 20€. Dein Spiel B ist dir 10€ wert, mir - 20€. Also jeder "gewinnt" 10€ an Wertempfinden. Wenn du anstatt deinem Spiel B, 20€ reinschmeißt, ändert sich aber nichts an meinem Wertgewinn! Die gleiche Logik gilt, sogar verstärkt, für Tauschringe.

2. Zu den niedrigen Preisen: Es ist normal, dass laut Statistik Spiele ganz billig sind. Es ist normal, dass Among the Stars 15€ "wert" ist. Das liegt daran, dass momentan keiner das Spiel "wirklich" will, sondern eben bereit ist, es für diesen Schnäppchen-Preis mal auszuprobieren. Wenn sich jemand findet, der das Spiel tatsächlich will, dann wird auch ein entsprechendes Spiel oder Geldbetrag auch angeboten.

Manche sagen: "Dann verkaufe ich lieber gleich das Spiel in Ebay!". Der Unterschied zu Ebay ist, dass die Nachfrage viel größer ist, weil das Publikum viel größer ist, d.h. es findet sich leichter jemand der das Spiel "wirklich" will.. Gäben es genau so viele Käufer in Ebay, wie beim Math Trade, dann hätte man den gleichen Preis von 15€ auch da erzielt. Noch schlimmer - man wäre verpflichtet das Spiel zum niedrigen Preis zu verkaufen!

Lange Rede, kurzer Sinn: Es gibt keinen Fehler in der Denkweise von Geldangeboten und generell vom Math Trade. Klar, erzielt man besseren Preisen bei Ebay oder sonstigen Verkaufsportals, man verpasst die Möglichkeit aber, dafür gleich das gewünsche Spiel sich zu holen und zwar zu einem Preis, der auf dem Empfinden des Verkäufers basiert und nicht auf dem Markt! (Und wir wissen alle, es gibt auf dem Markt völlig bescheurte Leute, die z.B. in Ebay für gebraucht mehr ausgeben, als in Amazon für neu... )
6 
 Thumb up
 tip
 Hide
  • [+] Dice rolls
Thomas P. Felder
Germany
Munich
Bavaria
flag msg tools
badge
Avatar
mbmbmbmbmb
Dumon wrote:
(...) Es scheint so, als ob ich einfach zu spät zum MT-Hype dazugestoßen bin...

Sehe ich genauso...

Ich finde auch, daß die Diskrepanz zwischen den Wünschen (s.o.) und den eingestellten Spielen enorm ist. Bei den Wunschlisten kann ich nur sagen: "Ja, die Spiele hätte ich auch gern." Oder ich habe sie, und gebe sie nicht mehr her. Bei den eingestellten Spielen gibt es im Augenblick vielleicht eins, das ich haben will, und zwei oder drei, die ich nehmen würde. Oft sind daß die, die alle wollen.

Vielleicht ist der Geschmack der BGG-User hier zu homogen? Zu viele Vielspieler-Spitzentitel werden gesucht, und die eher seichten Wenigspieler-Spiele werden abgestoßen - die will nur kein anderer, gut informierter Spieler. +schulterzucken+

Dank OLWG beschränkt sich ja der Aufwand für mich auf wenige Klicks, aber ich bezweifle, daß ich einen Tausch werde abschließen können. Mal sehen.
2 
 Thumb up
 tip
 Hide
  • [+] Dice rolls
Thomas P. Felder
Germany
Munich
Bavaria
flag msg tools
badge
Avatar
mbmbmbmbmb
Moeper wrote:
Da ich letzten Male leider nur sehr wenige vertauscht habe (v.a.D., da meine Wunschliste ziemlich klein und teilweise ziemlich anspruchsvoll geworden ist); Hier meine Wunschliste:


1989: Dawn of Freedom
Himalaya
Hotel Life
Eclipse: Rise of the Ancients
Clue (Die Simpsons Ausgabe)
Conflict of Heroes: Storms of Steel! – Kursk 1943
Diplomacy (oder eine andere neuere Ausgabe, die nicht so "altbacken" wie die Parker-Ausgabe daher kommt )
España 1936
Flash Point: Fire Rescue
Le Havre: The Inland Port
Powerboats
Polis: Fight for the Hegemony
Roads & Boats
Space Empires: 4X
Twilight Imperium (Third Edition): Shattered Empire
War of the Ring (Second Edition) oder auch first.
We the People
Wings of War: Deluxe Set


Ich frage mich halt, welche Spiele Du anbieten willst, daß Du glaubst, dafür teilwiese brandneue bis wenige Monate alte Spiele ertauschen zu können? Oder viel gesuchte Raritäten, die teilweie ÜBER ihrem ursprünglichen Wert verkauft werden können? +kopfkratz+
2 
 Thumb up
 tip
 Hide
  • [+] Dice rolls
Germany
Essen
flag msg tools
Avatar
mbmbmbmbmb
Ach, vertauschen kann man alles, die Frage ist doch immer mit welchem Anspruch gehe ich an die Sache.

Ich schaue auch zuerst auf meine markierten "Want in Trade" oder Wishlist Items, aber hab meist auch Lust etwas über den Tellerrand hinauszuschauen. Wobei ich dann auch einen anderen Bewertungsmaßstab für mich persönlich anlege.

Ein Spiel was auf meiner Wunschliste steht werde ich im Zweifelsfall gegen ein besseres Spiel tauschen, als ein Spiel wo ich sage, naja schauen wir mal wie es ist.

Ähnlich verhält es sich mit englischen Sprachversionen. Ein textreiches Spiel in englischer Sprache ist für mich als Tauschobjekt weniger Wert als das gleiche Spiel auf deutsch. Ist das Spiel selbst (nicht die Regel) textarm, ist dieser Faktor relativ egal.
 
 Thumb up
 tip
 Hide
  • [+] Dice rolls
Yuliyan Kalaydzhiev
Germany
München
Bayern
flag msg tools
badge
Avatar
mbmbmbmbmb
airsonist wrote:
Ähnlich verhält es sich mit englischen Sprachversionen. Ein textreichesS piel in englischer Sprache ist für mich als Tauschobjekt weniger Wert als das gleiche Spiel auf deutsch. Ist das Spiel selbst (nicht die Regel) textarm, ist dieser Faktor relativ egal.


Und mir gehts genau andersrum. Wenn ich ein englischsprachiges Spiel sehe, welches meine Spielgruppe oft spielt, würde ich sie sofort mit meiner deutschen tauschen!

Die Homogenität ist tatsächlich ein Problem. IErfahrungsgemäß kriege ich bessere Preise für Spiele wie El Grande, Carcassonne, Siedler usw. auf Ebay als im Tausch/auf Vielspieler-Platformen. Wenn ich Splotter-Spiele verkaufe tue ich mir kein Gefallen wenn ich sie in Ebay reinstelle.
2 
 Thumb up
 tip
 Hide
  • [+] Dice rolls
S. R.
Germany
Mainz
Rheinland-Pfalz
flag msg tools
It's a fearful thing, to fall into the Hands of the Living God!
badge
Tell me, have you found the Yellow Sign?
Avatar
mbmbmbmbmb
airsonist wrote:

Ich schaue auch zuerst auf meine markierten "Want in Trade" oder Wishlist Items, aber hab meist auch Lust etwas über den Tellerrand hinauszuschauen.


Tja.
Das ist genau das Problem. So mancher holt sich Spiele ins Boot, weil "für den Preis/Tausch kann man das ja mal mitnehmen". Für mich kommt sowas nicht in Frage. Zwar werde ich doch hin und wieder eines Besseren belehrt, was meine Meinung zu einem Spiel angeht - und ändere dann dieselbe. Aber generell hol ich mir keine Spiele, die mich nur mäßig interessieren. Warum darauf seine Zeit vergeuden, wenn man Sachen hat/haben kann, die einen brennender interessieren? Dadurch werden solche Spiele nur zum Regalverstauber, und dann einige Jahre später erneut (und dann meist mit noch weniger Wert) vertauscht...
1 
 Thumb up
 tip
 Hide
  • [+] Dice rolls
Marius Stein
Germany
76133 Karlsruhe
flag msg tools
Avatar
mbmbmbmbmb
Sternenfahrer-MUC wrote:

Ich frage mich halt, welche Spiele Du anbieten willst, daß Du glaubst, dafür teilwiese brandneue bis wenige Monate alte Spiele ertauschen zu können? Oder viel gesuchte Raritäten, die teilweie ÜBER ihrem ursprünglichen Wert verkauft werden können? +kopfkratz+


Naja, ich habe ja beschrieben, aus welchem Grund die hier von mir zusammengestellte Liste so aussieht. Darüber hinaus finde ich sie recht ausgewogen (ein FP: Fire Rescue, Diplomacy oder Le Havre: Binnenhafen gehören ja nicht gerade zur Kategorie "überteuer" oder "gesuchte Rarität").

Bezüglich meines Teils der potentiellen Deals hätte dir ein kurzer Blick in die Geeklist/OLWLG geholfen; sind Twilight Struggle, Dominant Species, Planet Steam, Age of Empires III, Tide of Iron in deinen Augen unter dem Wert des Großteils aus meiner Wunschliste?
Immerhin sind viele Spiele davon wohl ebenso "viel gesucht"...

Ansonsten gilt wohl im Allgemeinen, dass das eher mein eigenes Süppchen ist, das ich zu kochen habe :) Es muss ja niemand auf eine solch exotische Wunschliste reagieren (oder lieber im Gegenteil: reagieren und mir ein Tauschangebot unterbreiten; vielleicht sogar abseits des MT).
 
 Thumb up
 tip
 Hide
  • [+] Dice rolls
1 , 2  Next »   | 
Front Page | Welcome | Contact | Privacy Policy | Terms of Service | Advertise | Support BGG | Feeds RSS
Geekdo, BoardGameGeek, the Geekdo logo, and the BoardGameGeek logo are trademarks of BoardGameGeek, LLC.